brahms ungarische tänze 1-10, klavier zu zwei händen piano

brahms ungarische tänze 1-10, klavier zu zwei händen piano

Prezzo €12.00 €10.80 Sconto

Descrizione_01_Johannes Brahms erhielt seine Ausbdung in Hamburg und reiste als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der 'Neuen Zeitschrift für Musik' am 28.10.1853 unter der Überschrift 'Neue Bahnen' als langersehntes Talent, als einen 'Berufenen'. Von 1857-59 war Brahms Hofmusikrektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wien über. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zute. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das 'Deutsche Requiem', 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr._01_Walter Georgii war Schüler von Max Pauer und promovierte in Halle/Saale im Fach Musikwissenschaft. Als Professor für Klavier wirkte er an verschiedenen Hochschulen, u. a. 1946-55 in München.Dettagli del libro Titolo: Ungarische Tänze 1-10, Klavier Autore: Brahms Johannes Etore: Henle (g.), MÜnchen Ezione: 55 S. Noten.